Menu Content/Inhalt
Start Vereine Kulturverein
Kulturverein PDF Drucken E-Mail

Kulturverein Laubuseschbach e.V.

Wo wir sind:Dorfmuseum
Kirchgasse 3
35789 Laubuseschbach
Ansprechpartner: Maria Klein, Tel.: 06475 - 8793
Kontaktadresse:Kulturverein Laubuseschbach e.V.
1. Vorsitzende: Linda Bausch
Mittelgasse 16
35789 Laubuseschbach
Tel.: 06475 - 8191
Gründungsdatum: 1996

Anzahl der Mitglieder:17

Öffnungszeiten Dorfmuseum: letzter Sonntag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung, Eintritt frei


Kurzportrait:
Der Kulturverein wurde zur 1100 Jahrfeier von Laubuseschbach gegründet. Er entstand aus dem Vereinsring, der bis zu diesem Zeitpunkt die örtliche Kirmesveranstaltung ausrichtete. Er besteht heute -2005- aus 7 mitwirkenden Vereinen und 10 Privatpersonen. Der Verein fördert Kunst, Geschichte, Kultur und festigt damit das Gemeinwesen von Laubuseschbach.

Aktivitäten:
Die Aktivitäten des Kulturvereines sind vielfältig. und beinhalten sowohl sein kulturelles als auch gemeinnütziges Engagement.
Im kulturellen Bereich ist er vor allem seit 1998 der Träger des Dorfmuseums, der Veranstalter der örtlichen Dorfkirmes und des Floh- bzw. Antikmarktes und darüber hinaus Initiator diverser Veranstaltungen, wie Konzerte (Benefizkonzert des hessischen Polizeiorchesters), Theaterfahrten oder Volksfesten.
Mit Geldspenden für den Bau einer Turnhalle im Ort, Säuberungsaktionen im Dorfbereich oder Teilnahme an Ferienspielen für Kinder zeigt der Verein seit Jahren reges Interesse am örtlichen Geschehen und Leben.
Sein nächstes Vorhaben, die Wiederherstellung einer Theatergruppe, ist seit geraumer Zeit im Gespräch und Planung.

Dorfmuseum:
Sitz im ehemaligen Rathaus - Ortsmitte mit Bürgerhaus, evangelischer Kirche und Kindergarten.

1923Erbauung
Sitz der Gemeindeverwaltung
Dienstwohnung für Bedienstete der Gemeindeverwaltung und Lehrer
1962Modernisierung
1970Schließung der Gemeindeverwaltung
Sozialwohnungen der Gemeinde Weilmünster
1998Sitz des Dorfmuseum im rechten Flügel
Renovierung in eigeninitiative Laubuseschbacher Bürger
2000Eröffnung des Dorfmuseums
2001Eröffnung der Leihbücherei der evangelischen Kirchengemeinde im linken Flügel
Sitz des Ortsvorstehers

Das Dorfmuseum verfügt über 7 Räume mit einer Ausstellungsfläche von ca. 130 m² sowie Lagermöglichkeiten im Keller und Dachboden.
Seine Sammlung besteht größtenteils aus Exponaten die von Bürgern unseres Dorfes im Laufe der letzten 40 Jahre im jetzigen Bürgerhaus zusammengetragen wurden.
Im Museum sind Dauerausstellungen aus den Bereichen Gesundheit, Wohnkultur, Landwirtschaft, Handwerk sowie eine Gastwirtschaft zu besichtigen.
Ferner finden hier des öfteren abwechslungsreiche Wechselausstellungen sowie kleinere Arrangements aus dem Museumsbestand oder aus Privatsammlungen statt.
Im letzten Jahr wurden folgende Ausstellungen geboten: "Vom Dampfradio zum DVD-Player" ausgestellt von der EAM, "Porzellan und Steingut" aus dem Museumsbestand, "Sammeltassen und mehr" von Privatsammlern, Kunstausstellung "KASIMO" von Simone Michel aus Idstein und "55 Jahre Carneval Club Germania" aus privaten Sammlungen der Vereinsmitglieder.

 

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!


designed by www.madeyourweb.com