Menu Content/Inhalt
Start News Archiv
Schöne Wilde aus heimischer Umgebung eingefangen mit der Makrolinse PDF Drucken E-Mail

Das „Lichthäuschen“ in Laubuseschbach präsentiert

am 29. August und am 26. September von 14:00- 16:00 Uhr

die Fotoausstellung

„Schöne Wilde aus heimischer Umgebung

eingefangen mit der Makrolinse“

von Alfred Hieronymi



geb. 1945 in Hattersheim / Main , wohnhaft seit über fünf Jahren in Weilmünster .

Seit meiner Zeit in Weilmünster habe ich mich mehr oder weniger , meinem

Hobby , der Fotografie in der Natur gewidmet.

Zuerst waren es die noch übriggebliebenen Überreste der ehemaligen Weiltalbahn und die hier ehemals beheimatete Bergwerkindustrie , die ich in langen Wanderungen erkundet und fotografiert habe.

Dann lernte ich an der Mehlbach zufällig  Michaela Orth , eine Hobby-Naturfotografin aus Offenbach , die ebenfalls oft hier im Wald umherstreift , kennen .

Durch sie kam ich zur Macrofotografie von heimischer Flora und Fauna .

Bei meinem ersten Besuch in der Rohnstädter Heimatstube lernte ich fast zur gleichen Zeit Volker Hoffmann aus Rohnstadt kennen.

Volker ist durch und durch ein Naturmensch und kennt in unserer Gegend jeden Winkel . Unter anderem weiß er auch , wo blüht was und zu welcher Zeit.

Des öfteren sind wir deshalb gemeinsam in Feld und Wald zu

Fotoexkursionen , oder einfach nur aus Freude am  Wandern unterwegs.

Hobby-Naturfotograf mit Hobbyausrüstung "Panasonic DMC – FZ 5" mit Lumixobjektiv von Leica

Wert lege ich auf die Tatsache , dass keines meiner gezeigten Bilder in irgendeiner Weise ( wie das heute üblich ist ) mit dem Computer nachbearbeitet ist .

Lediglich die Namen der Blumen sind vom Computer in das Bild eingefügt.




 

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!


designed by www.madeyourweb.com